Schnappt Hubi ist das Kinderspiel des Jahres 2012

Nach Wer war’s? ist zum zweiten Mal ein Brettspiel mit Elektronik von Ravensburger von der Jury als Kinderspiel des Jahres ausgezeichnet worden. Glückwunsch an den Autor Steffen Bogen!

Die Begründung der Jury:

“In Hubis Spukhaus möchte jeder hinein! Der magischen Atmosphäre kann sich niemand entziehen. Welcher Weg ist der Richtige? Wie setzen wir Hubi fest? Erste taktische Überlegungen, sinnvolle Absprachen und gutes Hinhören machen dieses Spiel besonders und jedes Mal anders. Die eingebaute Elektronik ist hier kein Selbstzweck, sondern unterstützt das gemeinsame Erleben und führt intelligent durchs Spiel. Kinder und Erwachsene fiebern gleichermaßen mit.”

Meiner Meinung nach wieder eine gute Wahl. Im Vergleich zu Wer war’s und ‘Wer war’s 2 muss man bei Schnappt Hubi allerdings von Anfang an sehr konzentriert bei der Sache sein, da ein kleines Verhören beim Aufbau sich bei darauf folgenden spielen bitter rächen kann, wenn man die falsche Tür in an der falschen Stelle eingebaut hat. Von diesem kleinen Kritikpunkt abgesehen hat es meinen Töchtern sehr viel Spaß gemacht.