Spiel des Jahres 2016, die nominierten Spiele:

Geschrieben am 23.05.2016, 09:50 Uhr

Gerade eben wurden die Nominierungen für das aktuelle Spiel des Jahres bekannt gegeben. Die Jury hat wieder sehr gute Arbeit geleistet und wirklich sehr gute Spiele auf die Liste gepackt.

Nominiert für das Spiel des Jahres sind:

CODENAMES von Vlaada Chvátil

Verlag: Czech Games Edition, Vertrieb: Heidelberger Spieleverlag

Kluges Kombinieren für 2 bis 8 sprachgewandte Spione ab 14 Jahren*

* Unsere Empfehlung: ab 10 Jahren

IMHOTEP von Phil Walker-Harding

Verlag: Kosmos

Steiniger Stückguttransport für 2 bis 4 altägyptische Architekten ab 10 Jahren

KARUBA von Rüdiger Dorn

Verlag: Haba

Simultane Schatzsuche für 2 bis 4 strukturierte Streckenplaner ab 8 Jahren

Außerdem veröffentlichte die Jury eine Empfehlungsliste mit 5 weiteren Spielen.

Der Kommentar des Spiel des Jahres-Vorsitzenden Tom Felber zum Spielejahrgang 2016 folgt in Kürze.

Nominert für das Kennerspiel des Jahres:
ISLE OF SKYE von Alexander Pfister und Andreas Pelikan

Verlag: Lookout Spiele, Vertrieb: ASS Altenburger

Majestätisches Machtstreben für 2 bis 5 handelstüchtige Häuptlinge ab 8 Jahren*

* Unsere Empfehlung: ab 10 Jahren

PANDEMIC LEGACY – SEASON 1 von Matt Leacock und Rob Daviau

Verlag: Z-Man Games, Vertrieb: Asmodee

Epische Epidemiebekämpfung für 2 bis 4 widerstandsfähige Weltretter ab 14 Jahren

T.I.M.E STORIES von Manuel Rozoy

Verlag: Space Cowboys, Vertrieb: Asmodee

Geheimnisvolle Geschichten für 2 bis 4 Zeitreisende ab 12 Jahren

Außerdem veröffentlichte die Jury eine Empfehlungsliste mit 3 weiteren Kennerspielen.

Das „Kennerspiel des Jahres 2016“ wird wie das „Spiel des Jahres 2016“ am 18. Juli 2016 in Berlin gekürt.

Und zu guter Letzt, die Nominierungen zum Kinderspiel des Jahres 2016:

LEO MUSS ZUM FRISEUR von Leo Colovini

Verlag: Abacausspiele

Listige Löwenbändigung für 2 bis 5 merkfreudige Wiederholungstäter ab 6 Jahren

MMM! von Reiner Knizia

Verlag: Pegasus Spiele

Kniffliges Katz-und-Maus-Spiel für 2 bis 4 zielgerichtete Nager ab 5 Jahren

STONE AGE JUNIOR von Marco Teubner

Verlag: Hans im Glück, Vertrieb: Schmidt Spiele

Steinzeitlicher Siedlungsbau für 2 bis 4 planvolle Jäger und Sammler ab 5 Jahren

Außerdem veröffentlichte die Jury eine Empfehlungsliste mit 7 weiteren Kinderspielen.

Das „Kinderspiel des Jahres 2016“ wird am 20. Juni 2016 in Hamburg gekürt.

Der Kommentar der Kinderspieljury-Koordinatorin Sabine Koppelberg zum Kinderspielejahrgang 2016 folgt in Kürze.

Meine Meinung:

Dieses Jahr sind wirklich sehr gute Spiele auf allen Listen. Aus meinen Beobachtungen hier in der Spielwiese sind wieder einmal die Spiele nominiert, die auch bei euch am besten ankommen. Dass LEO MUSS ZUM FRISEUR nominiert ist, freut mich persönlich besonders, da sich dieses Spiel recht schnell in allen Gruppen als Favorit der Frühjahrsneuheiten herausgestellt hat und meiner Meinung nach durchaus das Zeug dazu hat, genauso erfolgreich zu werden, die das Spiel des Jahres, obwohl es „nur“ als bestes Kinderspiel nominiert ist.  Bis auf Pandemic Legacy sind alle Spiele hier in der Spielwiese vorhanden, damit ihr euch selbst ein Bild machen könnt.
Ich werde wieder versuchen für euch auf Pressekonferenzen zu kommen, um euch dann vor Ort von der Preisverleihung zu berichten.
Ich gratuliere jetzt schon allen nominierten Autoren und Verlagen.

Veränderte Öffnungszeiten (mal wieder)

Geschrieben am 21.04.2016, 21:57 Uhr

Leider wird die Spielwiese die nächsten Wochen wieder ein paar zusätzliche Schließtage einführen müssen:

So wird die Spielwiese beispielsweise ab sofort wieder sonntags geschlossen bleiben. Zusätzlich wird in der Himmelfahrtswoche (2. Mai bis 8. Mai) neben dem Montag auch lediglich der Samstag (7.Mai) geöffnet sein. Über Pfingsten bleibt sie Spielwiese dann ebenfalls geschlossen.
Danach beginnt dann schon bald die Fußball EM. Die Öffnungszeiten in dieser Zeit und über die Sommerferien werde ich dann zeitnah bekannt geben.

In den Osterferien bleibt die Spielwiese geschlossen

Geschrieben am 06.03.2016, 17:07 Uhr

Die Spielwiese bleibt am Sonntag, den 20. März und dann vom 22. März bis zum Freitag, den 1. April komplett geschlossen.
Pro Spiel, dass ihr vom 21. März bis zum 1. April  ausleiht, zahlt ihr lediglich 5 Euro. Schnäppchen, oder?